Wie der Sommerurlaub günstiger wird

Wer jetzt den Urlaub plant, sollte nicht zu lange zögern: Reiseveranstalter erwarten ein starkes Sommergeschäft – und die Preise steigen. In welchen Ländern locken noch Schnäppchen?

Die Osterreisewelle hat schon einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Sommersaison gegeben. In einigen Flughäfen bildeten sich lange Warteschlangen. Reisende brauchten teilweise viel Zeit und Geduld, um ihre Flüge zu bekommen. Lange Wartezeiten am Check-In nehmen viele ohne großes Murren in Kauf. Denn nach zwei Jahren Corona-Pandemie mit ständig neuen Reise-Restriktionen weckt das Thema Urlaub offensichtlich große große Sehnsüchte. „Viele Menschen wollen einfach raus und werden nicht am Urlaub sparen“, sagt TUI-Airline-Manager Oliver Lackmann.

Jürgen Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbands (DRV), rechnet mit einem „richtig guten Sommer“. Die Nachfrage nach Pauschalreisen ziehe an. Im Februar und März lag das Neubuchungsaufkommen im Wochenvergleich konstant über dem von 2019, also vor Beginn der Corona-Pandemie; aktuell liegen die Buchungsumsätze für den Sommer noch rund 30 Prozent unter dem Vor-Corona-Niveau. „Wir rechnen derzeit mit weiter steigenden Buchungszahlen und sind optimistisch, dass wir das Buchungsvolumen vom Sommer 2019 erreichen können“, teilte der DRV auf Nachfrage mit.

Quelle: Tagesschau

>> mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.