Hotel buchen: Bedeutet „Buchung abschließen“ zahlungspflichtig bestellen?

Mit wenigen Klicks das perfekte Hotel gebucht – diese Möglichkeit bieten verschiedene Portale. Doch welche Bedeutung hat ein Button, der mit „Buchung abschließen“ beschriftet ist? Kommt ein Vertrag zustande? Darüber hat der Europäische Gerichtshof entschieden.

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

  • Laut EuGH existiert kein wirksamer Vertrag bei Online-Hotelbuchungen, wenn die Schaltfläche die zahlungspflichtige Bestellung nicht eindeutig erkennen lässt.
  • Mit Klick auf den Button Buchung abschließen hatte ein Verbraucher mehrere Zimmer gebucht, war aber nicht erschienen.
  • Die Hotelbesitzerin verklagte den Verbraucher auf Stornierungskosten.

Quelle: Verbraucherzentrale

>> mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.