Änderung bei EEG-Umlage und Pendlerpauschale: Was bedeutet das für Sie?

Da die Energiekosten aus verschiedenen Gründen gerade deutlich ansteigen, hat die Bundesregierung beschlossen Verbraucher:innen durch Änderungen bei EEG-Umlage und Pendlerpauschale sowie mit weiteren Maßnahmen finanziell zu entlasten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die EEG-Umlage wurde im Januar 2022 gesenkt und entfällt ab Mitte des Jahres komplett.
  • Die Pendlerpauschale wird erhöht.
  • Für Geringverdienende sind Direktzahlungen vorgesehen.
  • Höhere Steuerfreibeträge sollen für zusätzliche Entlastung sorgen.

Schon seit einigen Monaten sind die Kosten für StromGas, Heizöl und Sprit deutlich angestiegen. Nun hat sich die Bundesregierung auf ein Maßnahmenpaket geeinigt, dass Verbraucher:innen entlasten soll. Was günstiger wird und was das für Sie bedeutet.

Quelle: Verbraucherzentrale

>> mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.